Bea client downloaden

Bea client downloaden

Jolt Servers- Ein oder mehrere Jolt-Server warten auf Netzwerkverbindungen von Clients, übersetzen Jolt-Nachrichten, multiple xmultiple Clients in einen einzigen Prozess und senden und abrufen Anfragen an und von BEA Tuxedo-basierten Anwendungen, die auf einem oder mehreren BEA Tuxedo-Servern ausgeführt werden. Jolt Class Library-Die Jolt-Klassenbibliothek ist ein Java-Paket, das die Klassendateien enthält, die die Jolt-API implementieren. Diese Klassen ermöglichen es Java-Anwendungen und Applets, BEA Tuxedo-Dienste aufzurufen. Die Jolt-Klassenbibliothek enthält Funktionen zum Festlegen, Abrufen, Verwalten und Aufrufen von Kommunikationsattributen, Benachrichtigungen, Netzwerkverbindungen, Transaktionen und Diensten. JoltBeans-BEA JoltBeans bietet eine JavaBeans-kompatible Schnittstelle zu BEA Jolt. JoltBeans sind Beans-Komponenten, die Sie in JavaBeans-fähigen integrierten Entwicklungsumgebungen (IDEs) verwenden können, um BEA Jolt-Clients zu erstellen. Jolt Beans besteht aus zwei Sets von Java Beans: JoltBeans Toolkit (eine JavaBeans-kompatible Schnittstelle zu BEA Jolt, die die JoltServiceBean, JoltSessionBean und JoltUserEventBean enthält) und Jolt GUI Beans, die aus Jolt-aware Abstract Window Toolkit (AWT) und Swing-basierten Beans bestehen. Jolt Repository-Ein zentrales Repository enthält Definitionen von BEA Tuxedo-Diensten. Diese Repository-Definitionen werden von Jolt zur Laufzeit verwendet, um auf BEA Tuxedo-Dienste zuzugreifen.

Sie können Dienste in eine Jolt-Clientanwendung oder unexportiver Dienste exportieren, indem Sie die Definitionen aus dem Jolt-Client ausblenden. Mit dem Repository-Editor können Sie neue und vorhandene BEA Tuxedo-Dienste unabhängig von den Clientanwendungen testen. Jolt Internet Relay-The Jolt Internet Relay ist eine Komponente, die Nachrichten von einem Jolt-Client an einen Jolt Server Listener (JSL) oder Jolt Server Handler (JSH) weiterleitet. Diese Komponente macht es überflüssig, dass JSH und BEA Tuxedo auf demselben Computer wie der Webserver ausgeführt werden. Das Jolt Internet Relay besteht aus dem Jolt Relay (JRLY) und dem Jolt Relay Adapter (JRAD). BEA Jolt besteht aus mehreren Komponenten zum Erstellen von Java-basierten Client-Programmen, die auf BEA Tuxedo-Dienste zugreifen. Diese Jolt-Komponenten sind wie folgt: 1 bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows Die Links zum Download der bea Client-Security finden Sie auf der Startseite unter Das Installationsprogramm für Microsoft Windows ist für alle unterstützten Windows Betriebssysteme und für die beiden Varianten 32 Bit und 64 Bit geeignet.! Für die Installation der bea Client-Security werden Administratorenrechte.